„Kommen Se rinn, da können Se raus kieken.“

„Kommen Se rinn, da können Se raus kieken.“

Liebe Gäste,

heute haben wir einen Blogpost für Sie zu einem Thema, nach dem schon so viele immer wieder gefragt haben:

Wann können wir wieder Veranstaltungen in der Stadthalle besuchen?

Welche Veranstaltungen sind wie möglich?

An welche Richtlinien müssen wir uns bei einem Besuch halten?

Hat die Theke bei Veranstaltungen geöffnet?

Was ist mit der Garderobe?

Können wir die Stadthalle für unsere Veranstaltungen mieten?

Fragen über Fragen.

Ab sofort finden wieder Veranstaltungen statt, alle wichtigen Informationen hierzu finden Sie im folgenden Hygienekonzept der Stadthalle Erkelenz:

Präambel

Dieses Hygienekonzept für die Stadthalle Erkelenz ist für eine Vielzahl von Veranstaltungen mit einer Teilnehmerzahl von maximal 626 Personen gedacht.

1) Allgemeines

Ausweispflicht und Persönliche Daten

Um im Verdachtsfall die Nachverfolgung der Infektionskette sicherstellen zu können, sind wir als Veranstalter verpflichtet, die Rückverfolgbarkeit am Veranstaltungstag sicherzustellen. Das schreibt die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vor. Aus diesem Grund müssen wir Sie bitten, bei Ihrer Kartenbestellung, bzw. Ihrem Kartenkauf Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer zu hinterlegen. Sollten Sie für mehrere Personen Karten kaufen, so sind auch deren persönliche Daten bereitzuhalten und auf Nachfrage mitzuteilen. Am Veranstaltungsabend selbst sind alle unsere Besucher*innen verpflichtet, ihren Ausweis mitzuführen und diesen auf Aufforderung vorzulegen.Sämtliche gesammelten personenbezogenen Daten (darunter auch der Sitzplan) werden nach den geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften verarbeitet und nach Ablauf von 4 Wochen vollständig und datenschutzkonform vernichtet. Eine Weitergabe der Karten ist nicht gestattet.

Mund-Nase-Bedeckung

Während Ihres kompletten Aufenthaltes in der Stadthalle, bitten wir Sie eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Unser Personal ist angehalten,  das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung zu kontrollieren. Ohne Mund-Nase-Bedeckung bleibt  der Zutritt und Aufenthalt im Theater verwehrt.

Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln

Wahren Sie bitte mit Rücksicht auf die anderen Besucher*innen und Mitarbeiter*innen die Nies- und Hustenetikette, halten Sie ausreichend Abstand zu den anderen Menschen (mindestens 1,50 Meter). Und natürlich: Händewaschen nicht vergessen! Vor Ort erinnern Hinweisschilder an die Hygieneregeln.

Garderobe

Um die Bildung von Schlangen zu vermeiden, können wir leider keine Garderobe anbieten. Bitte nehmen Sie Ihre Jacken mit an Ihren Platz. Belassen Sie Ihre Jacke bitte auf Ihrem Schoß und hängen Sie diese nicht über den Sitz.

2) Vorverkauf

Damit wir die Rückverfolgbarkeit am Veranstaltungstag gewährleisten können, werden die Tickets im Vorverkauf nur personalisiert verkauft. Eine Weitergabe der Karten ist nicht gestattet.

Alle Kartenkäufe sind mit der Versicherung verbunden, dass zum Zeitpunkt des Erwerbs der Karte keine gesundheitlichen Bedenken bestehen und der Verpflichtung, bis zum Veranstaltungsbeginn der Kultur GmbH mitzuteilen, wenn gesundheitliche Bedenken vorliegen. In diesem Fall können die Karten bis zum Vorstellungsbeginn kostenfrei zurückgegeben werden. Eine Rückgabe nach Vorstellungsbeginn ist nicht möglich.

Zu den Erkrankungssymptomen gehören: Husten, erhöhte Temperatur oder Fieber, Kurzatmigkeit, Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinns, Schnupfen, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen oder allgemeine Schwäche.

Wenn Sie eines oder mehrere der oben aufgeführten Symptome aufweisen, bitten wir Sie, von einem Besuch der Vorstellung abzusehen.

Zum Schutz der anderen  Besucher und unserer Mitarbeiter müssen wir Ihnen in diesem Fall den Zutritt zum Gelände verwehren.

3) Abendkasse

Um eine Schlangenbildung zu vermeiden.  verzichten wir auf eine Abendkasse.

4) Nehmen Sie Platz

Sitzplan

Im Vorfeld wird ein wird ein Sitzplan erstellt, um nachzuverfolgen, welche anwesenden Personen wo gesessen haben.

Sitzplätze

Bitte nehmen Sie zügig Ihren reservierten Sitzplatz ein. Aufgrund der gegebenen Rückverfolgbarkeit muss zwischen den einzelnen Sitzplätzen kein Mindestabstand gehalten werden.

Einlass

Ein Einlass- und Wegeleitsystem gewährt Ihnen, dass Sie ausreichend Abstand zu den anderen Menschen halten können. Dieses Leitsystem wird durch Markierungen auf dem Boden sowie durch eingewiesenes Personal sichergestellt.

Lüftung der Räumlichkeiten

Die Räumlichkeiten werden vor den Vorstellungen, in den Pausen und nach den Vorstellungen sowie auch tagsüber ausgiebig quer-gelüftet. Im Saal verbaut ist eine moderne Belüftungsanlage, die Raumluft abzieht und Frischluft von außen ansaugt, so dass es zu einem regelmäßigen Luft-Austausch kommt. Die Belüftungsanlage wird per Wartungsvertrag standardmäßig gewartet.

5) Sanitäre Einrichtungen

Die sanitären Einrichtungen sind geöffnet. Bitte wahren Sie auch dort den Mindestabstand. Unser Abendpersonal ist angewiesen, dies sicherzustellen.

Hände waschen

An den Waschbecken finden Sie Seife zur gründlichen Reinigung Ihrer Hände. Desinfektionsspender finden Sie im Eingangsbereich des Theaters.

6) Gastronomie

Veranstaltungen mit Reihenbestuhlung:

Bei Veranstaltungen mit Reihenbestuhlung können wir leider keinen Getränke- und Snackverkauf anbieten. Sie dürfen aber gerne ihre eigenen Getränke, in Plastikflaschen, mitbringen. Stellen Sie diese bitte nicht auf dem Boden ab, um „Stolperfallen“ zu vermeiden.

Veranstaltungen mit Tischbestuhlung:

Bei Veranstaltungen mit Tischbestuhlung können wir aktuell ebenfalls leider keinen Getränke- und Snackverkauf anbieten. Sie dürfen aber gerne ihre eigenen Getränke, in Plastikflaschen, mitbringen. Stellen Sie diese bitte nicht auf dem Boden ab, um „Stolperfallen“ zu vermeiden.

7) Seien Sie versichert

Alle neuralgischen Punkte bzw. Bereiche in unseren Räumlichkeiten werden täglich gründlich gereinigt und desinfiziert.

Alle medizinischen Empfehlungen, die die Behörden bezüglich des Umgangs und der Zusammenarbeit mit anderen Personen geben, setzen wir um, kontrollieren  sie täglich bzw. aktualisieren sie entsprechend.

Über diese Weisungen und Empfehlungen informieren wir unsere  Mitarbeiter*innen über die verfügbaren Kommunikationskanäle.

8) Verantwortlichkeit

Ansprechpartner bei Rückfragen und Anmerkungen ist:

Dr. jur. Hans-Heiner Gotzen

Geschäftsführer

Tel.: 02431 85-206

Mail: Hans-Heiner.Gotzen@erkelenz.de

 

Änderungen vorbehalten.

 

Wir freuen uns sie bald wieder begrüßen zu dürfen 😘