ProjektOrchester NRW

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ProjektOrchester NRW

Das ProjektOrchester NRW wurde im Jahr 2009 als Projekt- und Auswahlorchester gegründet und ist mit derzeit rd. 100 Musikern Deutschlands größtes Flötenorchester mit ausgewogenem Schlagwerk.

Nicht nur aus NRW – auch zehn Jahre später!

Ursprünglich noch für Musiker aus NRW gegründet, kommen die Teilnehmer mittlerweile aus fünf verschiedenen Bundesländern. Insoweit bezieht sich das „NRW“ im Orchesternamen nur noch auf die Ansässigkeit – zum Glück!

Im Jahr 2019 feiert das Orchester seinen 10. Geburtstag. Diesen möchte es in Erkelenz im Rahmen seines Jubiläumskonzertes gemeinsam mit allen Musikern und Gästen feiern.

 

Klanggestaltung

Den klanglichen Kern bildet die klassische große Flöte. Abgerundet in der Tiefe durch ein stattliches Alt- und (Kontra-)Bassflötenregister und in der Höhe durch ein solistisches Piccolo, wird ein orchestrales Klangbild gewebt, welches durch ein ausgewogenes Schlagwerkregister abgerundet wird.

Je nach Projekt und/oder bespieltes Genre, kommen verschiedene Instrumente hinzu. Hierbei gastierte das Orchester bereits u.a. mit Virtuosen auf dem Klavier, der Harfe, dem Kontrabass, Sänger & Band und Profiflötisten.

 

Klangvielfalt

Seit der Gründung im Jahr 2009 hat das ProjektOrchester NRW eine rasante Entwicklung vollzogen und sich als Klangkörper über die Grenzen NRWs hinaus etablieren können.

Als mehrfacher Klassensieger der Wettbewerbe für Auswahlorchester des Bundesverbandes deutscher Orchesterverbände (bdo) weiß das Orchester sich in seiner Funktion zur Förderung und Ausgestaltung seiner Musik bestätigt und ermutigt, neue Wege zu gehen.

Ob klassisches Konzert, Wettbewerbsteilnahme oder Kooperationen mit anderen Künstlern, weiß das ProjektOrchester NRW seinen ausgewogenen und vielseitigen Klang einzusetzen und vergisst dabei nicht, seine eigenen Musiker stets aufs Neue zu Fordern und Fördern.

 

Projekt…?

Das jährlich festgelegte Projektziel wird in der Regel mit vier Probenphasen vorbereitet. Ziel ist es, den Musikern die Möglichkeit zum Austausch mit Gleichgesinnten zu geben und in großer Besetzung anspruchsvolle, moderne aber auch klassische Literatur für Flötenorchester unter Leitung qualifizierter und erfahrener Dozenten zu erlernen.

 

Dirigent

Markus Plachta ist seit 2018 für die künstlerischen Geschicke des ProjektOrchester NRW verantwortlich. Damit übernahm er in der mittlerweile zehnjährigen Geschichte des Orchesters den Taktstock von Gründungsdirigent Bernd Wysk.

Markus Plachta wurde 1988 in Dormagen, im Herzen des Rheinlandes, geboren. Seinen ersten musikalischen Unterricht erhielt er im Alter von neun Jahren auf der Blockflöte. Nach der musikalischen Früherziehung entschied er sich für die Querflöte als sein Instrument. Er erhielt Unterricht bei Peter Neunheuser (Rheinische Philharmoniker) und Gudrun Knop (SWR Sinfonieorchester). In dieser Zeit nahm er auch mehrfach erfolgreich am Wettbewerb „Jugend musiziert“ teil, den er in der Solo-, Duo- und Ensemblewertung mit verschiedenen Partnern stets mit einem 1. Preis absolvierte. Daneben engagierte er sich in örtlichen Musikvereinen und Spielmannszügen als Musiker, Ausbilder und Dirigent.

2008 trat er als Wehrdienstleistender in die Bundeswehr ein und begann 2009 seine Ausbildung und 2011 das Studium zum Orchestermusiker beim Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr und der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf in den Klassen von Friederike Wiechert (Flöte) und Udo Mertens (Piccolo), das er 2015 mit der Prüfung zum Bachelor of Music abschloss.

Von 2013 bis 2019 war er als Flötist beim Heeresmusikkorps Hannover eingesetzt. Seit Anfang 2019 ist Plachta im Musikkorps der Bundeswehr in Siegburg zu Hause. Hier ist er Teil eines der renommiertesten Klangkörper seiner Art und auch auf internationalem Parkett richtungsweisend und innovativ.

Darüber hinaus ist Markus Plachta als Dirigent, Dozent und Juror deutschlandweit unterwegs.

 

Tickets an der Abendkasse verfügbar!

Abendkasse ab 18:00 Uhr

 

 

 

 

 

November 02 2019

Details

Datum: 2. November
Zeit: 19:00 - 22:00
Preis: 27,50€
Veranstaltung Kategorien: ,

Veranstaltungsort

Stadthalle Erkelenz

Franziskanerplatz 11
Erkelenz, Deutschland 41812

+ Google Karte

Telefon:

0243185390

Website des Veranstaltungsorts besuchen

Hinweise

- Kostenlose Parkplätze finden Sie im Parkhaus Aachener Straße, am Franziskanerplatz, auf der Westpromenade und im Innenhof der Hauptschule Erkelenz

Veranstalter

Projektorchester NRW e. V.
E-Mail-Adresse:
Website: Veranstalterseite besuchen