Theater-Abend: Bunbury oder die Kunst ernst zu sein

Lade Veranstaltungen

Theater-Abend: Bunbury oder die Kunst ernst zu sein

Eine Komödie von Oscar Wilde.

 

Bunbury oder die Kunst ernst zu sein Die beiden Dandys Algernon und Jack haben den Bogen raus. Um familiären Verpflichtungen zu entgehen und sich ungestört ihren Vergnügungen hinzugeben, haben beide einen imaginären Freund erfunden: Algernon einen kranken Freund namens Bunbury auf dem Land und Jack einen Bruder namens Ernst, den er in der Stadt besucht. Im städtischen Nachtleben benutzt er dann für sich selbst den Namen Ernst – so ist das Doppelleben perfekt. Doch das Lügengebäude gerät ins Wanken, als Algernons Cousine Gwendolin sich in Jack und Jacks Ziehtochter Cecily sich in Algernon verliebt und beide Frauen den jeweiligen Verlobten für „Ernst“ halten. Die Widersprüche verstricken sich zunehmend und die Verwechslungskomödie nimmt ihren Lauf.

Oscar Wildes 1895 uraufgeführte Komödie beschäftigt sich mit der Frage, wer man ist und wer man sein sollte. Lüge und brillante rhetorische Improvisation sind die Mittel, mit denen ein komplexes Doppelleben gemeistert wird. Die Protagonisten haben erkannt, dass es gar nicht darum geht, die Ansprüche der Gesellschaft tatsächlich zu erfüllen, solange es einem nur gelingt, den Schein zu wahren. Wer man ist, interessiert sowieso niemanden, wahrscheinlich noch nicht mal einen selbst. Und so ist das Doppelleben gar nicht so sehr eine Flucht, als vielmehr ein Frontalangriff auf die Langeweile. Warum sollte man sich mit einer Identität zufrieden geben, wenn zwei doch viel interessanter sein können?

 

Aufgeführt von der Burghofbühne Dinslaken.

 

Tickets:

Abonnement ab 60,00 Euro/ erm. ab 30,00 Euro

Einzelkarten ab 12,00 Euro/ erm. ab 6,00 Euro

 

Ermäßigung

Nur unter Vorlage entsprechender Nachweise:

  • Schwerbehinderte ab einem Grad der Behinderung von 50 v.H.*
  • Ehrenamtskarte der Stadt Erkelenz*

 

  • Schüler*innen und Studierende erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 50%*

*Das Abonnement bzw. die Eintrittskarten sind nicht übertragbar.

VVK-Stellen

online unter kultur-erkelenz.de

Buchhandlung Wild (Erkelenz, Baesweiler, Hückelhoven)

 

VVK-Start

Donnerstag, 2. September 2019, 10 Uhr

 

Hinweis: Jede Bestellung, ist verbindlich und wird Ihnen in Rechnung gestellt.

September 19 2019

Details

Datum: 19. September
Zeit: 20:00
Preis: 6,00€
Veranstaltung Kategorien: ,
Veranstaltung Tags:

Veranstaltungsort

Stadthalle Erkelenz

Franziskanerplatz 11
Erkelenz, Deutschland 41812

+ Google Karte

Telefon:

0243185390

Website des Veranstaltungsorts besuchen

Zeitplan

  • 19:00 Uhr Öffnung des Foyers
  • 19:00 - 19:30 Uhr Abendkasse
  • 19:30 Uhr Einlass in den Saal
  • 19:45 Uhr Einführung im Saal
  • 20:00 Uhr Beginn der Vorstellung
  •  

Hinweise:

- Kostenlose Parkplätze finden Sie im Parkhaus Aachener Straße, am Franziskanerplatz, auf der Westpromenade und im Innenhof der Hauptschule Erkelenz,

- Sie dürfen bei dieser Veranstaltung leider KEINE Getränke und Speisen mit in den Saal nehmen,

- die Abendkasse ist für Sie jeweils von 19 – 19:30 Uhr geöffnet,

- die Stadthalle ist behindertengerecht mit barrierefreien Ein- und Ausgängen, Fluchtwegen, WC sowie Rollstuhlfahrerplätzen ausgebaut,

- der Einlass in den Saal – Parkett – erfolgt gegen 19:30 Uhr,

- bitte halten Sie beim Betreten der Stadthalle Ihre Eintrittskarte für unser Personal bereit,

- bitte nutzen Sie zum Betreten der Stadthalle unseren Eingang gegenüber von Haus Spiess (Kurze Seite der Stadthalle),

- bitte folgen Sie den entsprechenden Beschilderungen und ordnen sich in die Reihe ein, die auf Ihr Ticket zutrifft (links Abonnenten, rechts Einzelkarten),

- Handtaschen die Größer als ein DIN A4 Blatt sind, sind an der Garderobe abzugeben oder müssen ins Auto gebracht werden,

- mitgebrachte Mäntel, Rucksäcke, Schirme etc. pp. müssen ausnahmslos an der Garderobe abgegeben werden oder außerhalb der Stadthalle, eben z. B. im Auto, aufbewahrt werden,

- wir sorgen im Übrigen sehr gerne dafür, dass wir im Saal der Stadthalle eine angenehme Temperatur von 22 bis 24 Grad aufrechterhalten,

- die Garderobe wird ständig bewacht und ist grundsätzlich kostenfrei,

Veranstalter

Kultur GmbH der Stadt Erkelenz
Telefon: 0243185390
E-Mail-Adresse:
Website: Veranstalterseite besuchen